Neues zu Corona

Passionsandacht für Karfreitag

Liebe Gemeinde, Mitarbeitende, Schwestern und Brüder,

wegen der Corona-Krise können an Ostern keine Gottesdienste bei uns vor Ort stattfinden. Viele von uns haben das Gefühl, als bedeuten die Folgen dieser Krise auch das Aus für Teile unserer Gemeindearbeit.

Gerade deshalb möchten wir ein sichtbares Zeichen setzen gegen die Dunkelheit.

Das Licht der Auferstehung soll als Zeichen in die Dunkelheit der Welt getragen werden. Deshalb öffnen wir die Auferstehungskirche zwischen 6:00 und 7:00 Uhr und entzünden die Osterkerze.

Ihr und Sie alle seid eingeladen, mit einer eigenen Kerze vorbeizukommen und sie nacheinander und in sicherem Abstand voneinander an der Osterkerze anzuzünden, um sie dann in euer Zuhause mitzunehmen, als Zeichen dafür, dass das Licht der Auferstehung die Dunkelheit, die Angst, Besorgnis und den Tod, durchbricht, die diese Krise mit sich bringt.

Ich werde auch da sein und allen, die es möchten, in sicherem Abstand den Segen Gottes zusprechen.

Zu folgenden Zeiten wird die Kirche geöffnet sein und ich werde da sein.

Für die Frühaufsteher und diejenigen, die das Licht der Auferstehung ganz sinnenfältig in die Dunkelheit tragen möchten (Sonnenaufgang: 6.41 Uhr):

Ostersonntag: 6.00 – 7.00 Uhr

und später dann:

Ostersonntag: 9.30 – 11.00 Uhr

Ostermontag: 9.45 – 11.00 Uhr

Damit alle am Ostersonntag um 10.15 Uhr den „Flashmob auf Sicherheitsabstand“ unterstützen und das Lied „Christ ist erstanden“ mitsingen können, liegen an/in der Kirche auch Liedzettel zum Mitnehmen aus. Um 10.15 Uhr wird die Orgel bei geöffneten Fenstern, Türen und allen Registern das Lied begleiten und ich bitte alle, die an und um die Kirche oder daheim sein werden, das Lied kräftig mitzusingen.

Um möglichst viele Menschen zu erreichen, leitet diese Info gerne über alle sozialen Medien weiter. Lieber sollen Menschen mehrfach informiert werden als gar nicht.

Ich wünsche allen eine gesegnete Passions- und Osterzeit
und Gott befohlen

Ihr und Euer Pfarrer
Hans-Paul Ullrich

Ostern trotz Corona zusammen feiern? – Wie das geht:

Die Auferstehungskirche wird wie an den letzten Sonntagen wieder zur stillen Andacht geöffnet sein:
– Am Karfreitag während der Gottesdienstzeit, d.h. ca. von 9:45 bis 11:00 Uhr, und zur Todesstunde Jesu von ca. 14:45 bis 15:45 Uhr,
– am Ostersonntag schon um 9:30 Uhr, da dann in ganz Herne geläutet werden soll, bis 11:00 Uhr,
– am Ostermontag während der Gottesdienstzeit ca. von 9:45 bis 11:00 Uhr.

Die WAZ berichtet, dass um 10:15 Uhr am Ostersonntag der Choral „Christ ist erstanden“ (eg 99) – mit gebührendem Sicherheitsabstand – erklingen soll, begleitet von der Orgel bei offenen Kirchentüren. Der Choral wird mit vollen Orgel-Registern erschallen, so dass jeder, der draußen zufällig vorbei kommt, mitsingen kann.

Hier gibt es die Karfreitagsliturgie zum Mitlesen

Ein kleines Highlight gibts hier. Unser Musikpoet Christian Schnarr streamt am Gründonnerstag (also heute) ab 19:30 Uhr sein Konzert „Holywood“ live aus der Auferstehungskirche. Er wird am Piano spielen, das Orchester kommt aus der Dose.

Stand: 09.04.2020

Liebe Gemeinde,
in Zeiten von Corona und einer Phase, in der wir uns alle aus dem geselligen Leben zurück ziehen, wollen wir hier nun jeden Mittwoch eine Andacht zum Lesen hochladen.
Dass wir in Wanne-Eickel eine Gemeinde sind, soll uns in diesen Tage im Glauben stützen, und darum wird jeder der fünf Bezirke auf seiner Homepage dieselbe Andacht hochladen, natürlich mit wechselnden Autoren.
Sonntags werden ab 10:00 zum Beginn der Gottesdienstzeit und um 10:30 zum gemeinsamen Vater Unser die Glocken läuten, damit wir örtlich entfernt, aber im Geist geeint beten.
Und auch abends werden die Glocken läuten und uns zum Gebet rufen. Lasst uns die Zeit dann auch dazu nutzen.

Hier gibts die Passionsliturgie zum Mitlesen

Hier findet Ihr alle Ansprachen, Andachten und Videos.

Herzliche Grüße
Ihre Pfarrer
Dr. Frank Weyen und Hans-Paul Ullrich

Umgang mit Corona in unserer Gemeinde

Zwölf-Apostelkirche         *         Auferstehungskirche

An den Sonn- und Feiertagen ist die Auferstehungskirche während der Gottesdienstzeit zur stillen Andacht geöffnet.

Stand: 05.04.2020

Im Bezirk Wanne fallen alle Gottesdienste, Andachten, Veranstaltungen, Gruppen und Kreise zunächst bis zum 19. April 2020 aus.

Die Konfirmation (ursprgl. am 03.05.) wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Alle sonstigen Amtshandlungen wie Taufen und Hochzeiten werden bis Ende Mai ausgesetzt.

Trauerfeiern finden nur im engsten Angehörigenkreis statt, und zwar nicht in den Friedhofskapellen sondern draußen am Grab.

Die Einführung des neu gewählten Presbyteriums (ursprgl. am 22.03.) wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Das Gemeindebüro Zeppelinstr. bleibt für den Publikumsverkehr zunächst bis zum 19.04. geschlossen und ist telefonisch (77926) oder per E-Mail her-kg-matthaeus@kk-ekvw.de erreichbar.

Sonntags rufen die Kirchenglocken um 10:00 und um 10:30 Uhr zum Gebet.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Gemeindemitglieder.
Wenn es neue Informationen gibt, wird dieser Aushang aktualisiert.

Benötigen Sie Hilfe oder seelsorgerlichen Beistand? Dann rufen Sie mich an!
Ihr Pfarrer Hans-Paul Ullrich,    Tel. 0234-90200699

Stand: 20.03.2020